Archive for the ‘ HowTo ’ Category

jQuery Password Generator

*** 30.04.2015 Update – Fixed JS library with datatype values (parseInt).
Ein kleiner Fehler wurde behoben beim Verhalten des Übergabewertes min und max value in der jquery Verarbeitung.
Demo und Sourcefiles geupdated ***

jQuery ist eine freie JavaScript Bibliothek welche Funktionen zur DOM Navigation und Manipulation bereit stellt.

Das jQuery Framework ist eine vereinfachte Form der JavaScript Programmierung, jQuery vereinfacht die Syntax.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Möglichkeiten um auf Elemente auf der Website (DOM) zuzugreifen um das Aussehen zu ändern, Animationen oder Aktionen durchzuführen.
    Was bisher in JavaScript umständlich und unsicher über „getElementById“ und „getElementsBy…“ gemacht wurde, geht jetzt einfach und schnell über $(„#Feld-Id“) und $(„.Klassen-Name“).
    Bei dem auswählen der Elemente ist man sehr nahe an der Schreibweise wie bei CSS.
  • Das DOM zu manipulieren – sprich die ausgewählten Elemente ändern (Farbe, Positionen, Elemente ausblenden, CSS Zuweisungen, etc.)
  • Events: Je nachdem was der Nutzer macht kann man einfach mit jQuery darauf reagieren
  • Ajax ist schnell eingebaut und die Brücke zum Server ist da. Sprich, man kann je nach Benutzeraktion und Benutzereingabe dann vom Server Daten holen und damit weiterarbeiten wie z.B. bei einem Suchfeld Vorschläge einblenden

Unter folgendem Link gibt es eine Demo des jQuery Password Generators

Weiterlesen

Bootfähiger USB-Stick (Windows7)

Voraussetzung:

– Windows 7 DVD oder Imagedatei
– USB Stick mit mind. 4 GB Speicher

Mit dem Tool vLite kann das Installationsimage auch noch angepasst (kleiner) werden wenn gewünscht.

Kommandozeile (Eingabeaufforderung) starten: Windows-Symbol > dann im Suchfeld „cmd“ eingeben und mit ‚Enter‘ bestätigen.

Weiterlesen

Windows Erweiterte Kopier-/Verschiebefunktion im Explorer

Wir starten den Registrierungs-Editor entweder über das Suchfeld bei Start oder dem Hotkey [Win]+[R] -> „regedit“.
Nun navigiert man zu der Gruppe „HKEY_CLASSES_ROOT\AllFilesystemObjects\shellex\ContextMenuHandlers“.

Fügen wir nun die beiden neuen Einträge hinzu: In Ordner kopieren… und In Ordner verschieben…

Menü Bearbeiten -> Neu und dann auf Schlüssel. Als  String geben wir „{C2FBB630-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}“ ein.

Den nächsten Schlüssel benamen wir hierfür mit „{C2FBB631-2971-11D1-A18C-00C04FD75D13}„.

Ein Neustart des Betriebssystems bei Windows 7 ist nicht erforderlich, die neuen Funktionen stehen sofort im Explorer zur Verfügung.

Windows Hotkeys

Kleine Sammlung der meist benötigstens Tastenkombinationen für den Umgang mit Windows !

Eine Komplettübersicht findet man hier indem man einfach folgendes eintippt:

WIN + R (RUN) – Alternativ: Start » ausführen…
C:\Windows\Help\keyshort.chm

Tastaturmaus
Umsch. + ALT + NUM

Kontrastmodi
Umsch. + ALT + DRUCK

Windows: MS-DOS-Fenster auf den ganzen Bildschirm vergrößern
ALT + ENTER

Weiterlesen

Linux Thinclient – inserting license file (IGEL)

Please start the system in the verbose mode by pressing [ESC] during the
boot up sequence. Insert the USB stick and wait until you will be prompted
to press [CTRL-ALT-F11 or CTRL-ALT-F12]. Please press [CTRL-ALT-F11].
Now you have to insert the following commands:

To access the contents of an USB stick, you have to mount these to a local
directory. First you have to create a directory in the temporary folder and
mount the USB stick to this directory.

mkdir /tmp/disklic
mount –a
mount /dev/sdb1 /tmp/disklic

In the most cases sdb1 is the device identifier of the USB stick/device.

By default the access rights of the license folder is set to read only and
you have to remount the license folder with read/write permission.

mount –o remount,rw /license

Next you have to remove the old license file and request file, if any.

rm /license/fetch*
rm /license/dsa/licenses/*.lic

Now you can copy the new license file to the license folder.
Weiterlesen