Archive for the ‘ µikroController ’ Category

ATmega328 + LM75 (AVR i²C Temp)

serial terminal

ATmega328 + LM75

 

 

 

 

 

 

 

 

 

My first Arduino experiences

See Arduino Language Reference for more info

#include <Wire.h>
#define address 0x48

int temperature,i;

void setup()
{
  Wire.begin();
  Serial.begin(9600);
  Serial.println("ser!al - Temp (LM75) v1");
}

void loop()
{
  Wire.beginTransmission(address);
  Wire.requestFrom(address, 1);

  if (Wire.available()) {
     temperature = Wire.read();
  }
  Wire.endTransmission();
  Serial.print("---Loop(");
  Serial.print(i);
  Serial.println(")---");
  Serial.print(temperature);
  Serial.println(" C");
  i++;
  delay(1000);
}

AVR ISP

AVR ISP
AVR910 „Low-cost“ In-system programming (AVRISP) beschreibt einen einfachen, kostengünstigen  Programmieradapter zur Übertragung von Programmen in den Mikrocontroller. Auf dem Programmer befindet sich ein Mikrocontroller (natürlich von Atmel), der serielle Steuerkommandos und Daten vom PC in Programmiersignale für den Mikrocontroller umsetzt.

AVR911 Open source serial programmer (AVROSP) beschreibt eine open source Programmiersoftware zur Übertragung von Programmen in den Mikrocontroller.

Weiterlesen

AVR µikroController Einführung

Atmel als einziger Hersteller von Prozessoren dieses Designs bietet drei Serien an: AT-tiny(tiny=winzig), AT90 und ATmega.

Der Prozessor ist hervorragend geeignet für Schaltungen, diefrüher auf Prozessoren wie dem Intel 8051 beruhten, oder dem PIC von Microchip. Alle ICs der AVR-Famile sind im Prinzip gleich aufgebaut.

Die Einzeltypen unterscheiden sich nur in ihrer Ausstattung, z.B. Größe des Speichers, Anzahl und Art der Timer, einige haben einen A/D-Wandler u.s.w. Noch preiswerter ist der bekanntere AT90S1200, der aber einige Einschränkungen
Weiterlesen