[HD] GoPro 2010 Highlights

[PHP] Include Site / Table

Include PHP Site.

Verlinkung kann wie folgt verwendet werden: … href=“index.php?site=QLserver„…

define('dir',"sites/");
$error = "Seite nicht gefunden!";

if(isset($_GET['site']))
{
$site = $_GET['site'];

if($site == home)
{
include(dir.$site.".php");
}
if($site == QLserver)
{
include(dir.$site.".php");
}

else
{
$default = "home";
include(dir.$default.".php");
}

Weiterlesen

HDD SEAGTE – SSC Toggle Utility

SSC Toggle Utility – Barracuda 7200.9

Newer Serial ATA (3Gbps SATA) interface disk drives may employ a standard technology called Spread Spectrum Clocking (SSC) which helps to reduce electronic emissions (EMI) in large, multi-drive systems. Single drive environments do not need SSC to meet EMI requirements.

A small number of SATA host products do not support this SSC standard feature. Similarly, RAID controllers may need to enable SSC on drive configurations with SSC disabled by default to reduce EMI.
Weiterlesen

Spread Spectrum Clocking

Unter Spread Spectrum Clocking, abgekürzt SSC, wird in der synchronen Digitaltechnik eine Form von speziellen Taktsignal (engl. Clock) verstanden, um elektromagnetische Störungen zu minimieren. Dabei wird das Taktsignal in einem bestimmten Frequenzbereich laufend variiert, es wird dabei künstlich mit einem so genannten Jitter versehen.

Ein synchrones Digitalsystem wird von einem Taktgeber getrieben. Dieses periodische Taktsignal hat zumeist ein sehr schmales Frequenzspektrum. Die ausgestrahlte Energie beschränkt sich damit auf eine sehr kleine Bandbreite. Um die Gefahr möglicher Funkstörungen zu verringern, variiert man mittels Frequenzspreizung (engl. Spread Spectrum) die Frequenz in einem bestimmten Frequenzband. Bei einem 1 GHz Prozessor wird beispielsweise der Taktgeber im Bereich zwischen 999,5 und 1000,5 MHz variiert. Die abgestrahlte und störende Energiemenge bleibt dabei gleich, verteilt sich nun aber auf ein größeren Frequenzbereich und dadurch wird die Störleistung bei einer bestimmten Frequenz reduziert.
Weiterlesen

Windows Hotkeys

Kleine Sammlung der meist benötigstens Tastenkombinationen für den Umgang mit Windows !

Eine Komplettübersicht findet man hier indem man einfach folgendes eintippt:

WIN + R (RUN) – Alternativ: Start » ausführen…
C:\Windows\Help\keyshort.chm

Tastaturmaus
Umsch. + ALT + NUM

Kontrastmodi
Umsch. + ALT + DRUCK

Windows: MS-DOS-Fenster auf den ganzen Bildschirm vergrößern
ALT + ENTER

Weiterlesen